Experiment Häppchen

Vor ein paar Tagen habe ich auf Pinterest ein Foto zu einem lecker aussehenden Appetizer gesehen. Es handel sich um kleine Ananasstücke, die in Speck eingewickelt wurden.

Heute habe ich es einmal ausprobiert. Leider habe ich die Frühstücksbacon-Scheiben halbiert, was keine gute Idee war, denn beim Braten haben sie sich quasi aufgelöst. Also beim nächsten Mal werde ich pro Stück Ananas eine ganze Scheibe Bacon verwenden.

In einer heissen Pfanne werden die Päckchen rundherum angebraten.

Danach habe ich alles auf ein Teller gelegt und mit Zahnstochern versehehn.

Ich kann bestätigen: es war trotzdem lecker!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Dani sagt:

    Also ich fand sie auch extrem lecker !!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s