Pfirsich Kuchen

image

Ganz nach dem Motto „wenn du nichts zu tun hast, findest du etwas “ habe ich mich heute spontan entschieden einen Kuchen zu backen. Eigentlich handelt es sich um ein Rezept für einen Apfelkuchen, aber mangels Äpfel kamen Dosen-Pfirsiche zum Einsatz. Das Urteil der Familie: seeeeehr lecker.

Hier kommt das Rezept:

Teig:
250 g weiche Butter
Fett für die Form
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
Semmelbrösel für die Form

Füllung:
800 g Äpfel (oder eben 1 Dose Pfirsiche)

Glasur:
75 g Puderzucker
Zitronensaft

Butter in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker nach und nach unterrühren.
Die Eier nach und nach dazugeben.
Das Mehl mit Backpulver mischen und esslöffelweise dazugeben.

Die Springform einfetten und mit Semmelbrösel bestäuben.
Die Hälfte des Teigs einfüllen und dann die Pfirsiche (oder die geschälten und entkernten Apfelhälften) einlegen. Den restlichen Teig einfügen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizten, den Kuchen für 50 – 60 Minuten Backen.

Den Kuchen abkühlen lassen.
Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren und auf den abgekühlten Kuchen streichen.
Fertig!

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s