Ingwer Shot Orange

Nach langer Zeit habe ich diese Woche mal wieder auf einem Event einen Ingwer Shot zu mir genommen. Diese Shots sind derzeit sehr beliebt, bei mir sind sie etwas in Vergessenheit geraten. Warum, weiß ich gar nicht so genau. Jedenfalls war der Ingwer Shot auf dem Event echt extrem scharf. Das muss man mögen. Mir…

American Cookies

Aktuell habe ich ein Lieblingsrezept und zwar Backe ich immer wieder Cookies. Das Rezept ist so einfach. Besonders schön ist es, dass man das Rezept abwandeln kann wie man will. Bunte Streusel, Schokostreusel und vieles mehr. Zutaten 250 g Margarine oder Butter, zimmerwarm 250 g brauner Zucker Prise Salz 2 Eier Vanillezucker, Prise Salz 1…

Sonntag ist Kuchentag

Nachdem ich bei Sixx „Enie backt“ gesehen habe, wurde das altbewährte Rezept des Klassikers „Rotweinkuchen“ herausgeholt. Ich wäre aber nicht ich, wenn ich nicht etwas abwandeln würde 🙂 diesmal habe ich Kirschen hinzugefügt. Das Originalrezept sie wie folgt aus: 250 g weiche Butter 250 g Zucker 1 Päck. Vanillezucker 250 g Mehl 1 Päck. Backpulver…

Vorspeise: Shrimps in Knoblauchöl

Eine klassische Vorspeise, die immer gut ankommt:Knoblauch-Shrimps. Einfach in einen kleine Schüssel geben – natürlich mit dem Knoblauchöl, etwas Ciabattabrot dazu und fertig. Ich mache die Shrimps oft auch mal im Ofen, wenn ich mehr Zeit habe. Ob frische oder tiefgefronene Shrimps, ob mit Schale oder ohne, das ist eigentlich egal. Immer den Darm der…

RuckZuck Erdbeer-Torte

Es soll schnell gehen und ihr habt Lust auf eine Torte? Dann könnte das hier etwas für euch sein Ich liebe Convience-Lebensmittel-Zutaten. Deshalb habe ich heute beim Bäcker „sicher-ist-sicher“ Bisquitteigböden gekauft. Erdbeeren, Sahne, Frischkäse, Zucker und Gelatinepulver-Fix… fertig. Für die Creme: 2 Pack. Sahne mit Zucker steif schlagen, 2 Pack. Frischkäse dazu geben (Ich habe…

Cupcake Raffaelo

Auf der Facebook Fanpage von Balea gab es vor längerer Zeit einmal einen Post zu Cupcake Rezepten. Das Originalrezept findet ihr hier: Da mir das Originalrezept aber viel zu süss war, habe ich es wie folgt Das Rezept für 12 Stück: 120 g Mehl ca. 100 g Zucker 1 1/2 TL Backpulver eine Prise Salz…

Blog-Inspirationen – Gnocchi

Auf einem meiner Lieblingsblogs habe  ich vor einiger Zeit ein sehr einfaches Rezept für sehr leckere Gnocchi. Quasi  mit Gelinggarantie. Hier kommt das Originalrezept vom Blog: Quick Ricotta gnocchi Recipe source: own creation, inspired by many others Prep time: ~15 minutes Ingredients (for 2): 250 g Ricotta 1 egg yolk (M-L) 1/4-1/2 tsp fine sea…

Back-Experiment – Ciabatta Versuch Nr. 1

Mein Experiment „Ciabatta Nr. 1“ hat eigentlich gestern begonnen, denn ich musste einen Vorteig zubereiten. Normalerweise sind solche Rezepte nichts für mich. Ich bin eher für die einfachen Rezepte ihne viel Schnörkel. Aber bei einem Besuch auf einem Blog fand ich das dort ein sehr schönes Foto und ich dachte mir, ich versuches es einfach….

Experiment Häppchen

Vor ein paar Tagen habe ich auf Pinterest ein Foto zu einem lecker aussehenden Appetizer gesehen. Es handel sich um kleine Ananasstücke, die in Speck eingewickelt wurden. Heute habe ich es einmal ausprobiert. Leider habe ich die Frühstücksbacon-Scheiben halbiert, was keine gute Idee war, denn beim Braten haben sie sich quasi aufgelöst. Also beim nächsten…

Start ins Wochenende mit Makrönchen

Zum Start ins Wochenende gibt es eine kleine Raffinesse : Makrönchen! Ja ich weiss, sie haben jetzt eine hippen Namen 😉 Das Rezept dazu habe ich durch eine Sendung auf Sixx bekommen. Mehr Infos dazu sind hier: http://www.sixx.de Die Zubereitung funktionier genau so wie beschrieben. Auch die Trockenphase und das Anklopfen des Blechs nicht vergessen….

Tag 7 der Kochwoche – Marmorkuchen

Heute stelle ch mein Lieblingsrezept für einen Marmorkuchen vor. Er ist seeeehr luftig und auch noch nach 1-2 Tagen – sofern er nicht vorher aufgegessen wird – noch schön saftig und gar nicht trocken. 6 Eigelb 375 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1/8 l Wasser –> schaumig rühren 6 Eiweiß steif schlagen 375 gr. Mehl…

Tag 6 der Kochwoche – Tortano – Brotkranz

Da ich das Essen für morgen vorbereiten musste, kommt auch jetzt das Rezept dazu. Kennt Ihr Tortano? Wenn nein, müsst Ihr den sogenannten Brotkranz unbedingt ausprobieren. Ich hänge hier mal das Originalrezept an, was die Füllung angeht müsst Ihr Euch aber nicht daran halten. Ich verwende alle Zutaten, auf die ich zum Zeitpunkt der Herstellung…